Versorgungsatlas

  • Sitemap
  • Impressum
  • Kontakt

Publikationen

2017

1. Schmidt C, Bätzing-Feigenbaum J, Bestmann A, Brinks R, Dreß J, Goffrier B, Hagen B, Laux G, Pollmanns J, Schröder H, Stahl T, Baumert J, Du Y, Gabrys L, Heidemann C, Paprott R, Scheidt-Nave C, Teti A, Ziese T. Integration von Sekundärdaten in die Nationale DiabetesSurveillance. Hintergrund, Ziele und Ergebnisse des Sekundärdaten-Workshops am Robert Koch-Institut. Bundesgesundheitsblatt Gesundheitsforschung Gesundheitsschutz 2017; (60): e-pub ahead of print; DOI: 10.1007/s00103-017-2552-7 Abstract online

2016

1. Schulz Mandy, Czihal T, Erhart M, Bätzing-Feigenbaum J, von Stillfried D. Zusammenhang zwischen sozioregionaler Lage und ambulant-ärztlichem Versorgungsbedarf - Association of area-level socio-economic patterns with health care needs. Public Health Forum 2016; 24(1): 9-12. DOI: 10.1515/pubhef-2016-0004 Abstract online

2. Bätzing-Feigenbaum J, Schulz Maike, Schulz Mandy, Hering R, Kern WV. Outpatient antibiotic prescription: a population-based study on regional age-related use of cephalosporins and fluoroquinolones in Germany. Dtsch Arztebl Int 2016; 113: 454–9. DOI: 10.3238/arztebl.2016.0454 Fachartikel online (deutsch)

  (englisch)

2015

1. Schulz Mandy, Czihal T, Erhart M, von Stillfried D. Korrelation zwischen räumlichen Sozialstrukturfaktoren und Indikatoren des medizinischen Versorgungsbedarfs. Gesundheitswesen 2016; 78(5): 290-297 (epub ahead of print 2015). DOI: 10.1055/s-0034-1396888 Fachartikel online 

2. Augustin J, Mangiapane S, Kern WV. A regional analysis of outpatient antibiotic prescribing in Germany in 2010. Eur J Public Health 2015; 25(3): 396-399. DOI: 10.1093/europub/ckv050 Fachartikel online 

3. Bohlken J, Schulz Mandy, Rapp MA, Bätzing-Feigenbaum J. Pharmacotherapy of dementia in Germany: Results from a nationwide claims database. Eur Neuropsychopharmacol 2015; 25: 2333-2338. DOI: 10.1016/j.euroneuro.2015.09.014  Abstract online

2014

1. Mangiapane S. Lernen aus regionalen Unterschieden - Die Webplattform http.www.versorgungsatlas.de. Bundesgesundheitsblatt Gesundheitsforschung Gesundheitsschutz 2014; 57(2): 215-223. DOI: 10.1007/s00103-013-1889-9 Fachartikel online 

2. Graf von Stillfried D, Czihal T. Welchen Beitrag liefern funktional definierte Populationen zur Erklärung regionaler Unterschiede in der medizinischen Versorgung? Bundesgesundheitsblatt Gesundheitsforschung Gesundheitsschutz 2014; 57(2): 197-206. DOI: 10.1007/s00103-013-1896-x Fachartikel online 

3. Kern WV, Schulz Maike, Mangiapane S. Antibiotikaverschreibung im ambulanten Setting - welche Qualitätsindikatoren sind geeignet? in: Bundesamt für den Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit, Paul-Ehrlich-Gesellschaft für Chemotherapie e.V., Infektiologie Freiburg. GERMAP 2012 - Antibiotika-Resistenz und -Verbrauch. Bericht über den Antibiotikaverbrauch und die Verbreitung von Antibiotikaresistenzen in der Human- und Veterinärmedizin in Deutschland. Antiinfectives Intelligence, Rheinbach, 2014: 18-22. ISBN: 978-3-00-045503-2 Buchkapitel online 

2013

1. Mangiapane S, Agustin J, Riens B, Schulz Maike, von Stillfried D. Medizinische Versorgung im regionalen Vergleich Vorstellung des Webportals www.versorgungsatlas.de. Gesundheitswesen 2015; 75 - V10. DOI: 10.1055/s-0033-13374 Abstract online

Neueste Auswertungen

18. Mai 2017 - 

Zusammenhang von Masern- und Meningokokken-C-Impfquoten

Für beide Impfquoten besteht auf Kreisebene ein Zusammenhang, in Süddeutschland findet sich ein großes Cluster von Kreisen mit niedrigen Impfquoten.

Zum Beitrag

Pressemitteilung

 

23. März 2017 - 

Influenzaimpfungen in der Schwangerschaft

In Deutschland sind schwangere Frauen und ihre Ungeborenen regional sehr unterschiedlich gegen Influenza geschützt.

Zum Beitrag

Pressemitteilung

 

23. Februar 2017 -

Prävalenzen und Inzidenzen des Diabetes mellitus

In Deutschland wächst die Zahl der Diabetiker, wobei es ausgeprägte regionale Unterschiede gibt.

Zum Beitrag

Pressemitteilung

 

16. Februar 2017 -

Der Versorgungsindex der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz

Beurteilung der Versorgungssituation durch Berücksichtigung unterschiedlicher Parameter.

Zum Beitrag

 

02. Februar 2017 -

Update zur diagnostischen und therapeutischen Leistungsdichte bei Demenzpatienten

Basisbericht um Diagnosejahre 2010 bis 2014 erweitert.

Zum Beitrag

 

25. Januar 2017 –

Berichte der Preisträger des Zi-Wissenschaftspreises "Regionalisierte Versorgungsforschung" 2016 

Der Preis 2016 wurde zu gleichen Teilen für die eingereichten Arbeiten von Dr. Jan Bauer, Universität Frankfurt/Main, (zum Beitrag) und Andres Luque Ramos, Universität Oldenburg, (zum Beitrag) vergeben.

Informationen zu den Preisträgern 

Pressemitteilung

NEWSLETTER Versorgungsatlas

Die Ausgabe Nr. 3/2016 ist erschienen mit dem Thema:

Prävention im Kindes- und Jugendalter  

Bei Interesse am Newsletter senden Sie uns bitte eine Email an info@versorgungsatlas.de, wir nehmen Sie gern in unseren Verteiler auf.

Hier finden Sie frühere Ausgaben des NEWSLETTERS.