Versorgungsatlas

  •  
  • Sitemap
  • Impressum
  • Kontakt

Leitliniengerechte Therapie bei Herzinsuffizienz (2009)

Drucken    Exportieren

Kurzerläuterung

Dargestellt ist der Anteil der ab 40-jährigen Patienten mit Linksherzinsuffizienz (ICD-10 I50.1-), der im Jahr 2009 mit a) ACE-Hemmern und/oder AT1-Antagonisten, b) mit Betablockern oder c) mit einer Kombinationstherapie aus ACE-Hemmern / AT1-Antagonisten und Betablockern behandelt wurde. Die Werte sind direkt alters- und geschlechtsstandardisiert. Datengrundlage sind die vertragsärztlichen Abrechnungsdaten gemäß §295 SGB V sowie die bundesweiten kassenübergreifenden Arzneiverordnungsdaten nach §300 Abs. 2 SGB V des Jahres 2009, die auf Patientenebene miteinander verknüpft sind. Die Ergebnisse der KV-Regionen Hamburg und Thüringen werden bei der Darstellung ausgeschlossen, da die Verknüpfung der Datenkörper für diese beiden KV-Regionen derzeit noch unzuverlässige Resultate ergibt.

Methoden

Darstellung ändern

Pharmakotherapie, standardisiert

    Legendenoptionen

    Veröffentlichung: 16.05.2014 | Letztes Update: 16.05.2014


    Zitierweise des Berichts vom 16.05.2014
    Riens B, Bätzing-Feigenbaum J.
    Leitliniengerechte Therapie bei Herzinsuffizienz (2009).
    Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in Deutschland (Zi).
    Versorgungsatlas-Bericht Nr. 14/03.
    Berlin 2014
    DOI: 10.20364/VA-14.03
    Link: http://www.versorgungsatlas.de/themen/alle-analysen-nach-datum-sortiert/?tab=1&uid=47