Versorgungsatlas

  •  
  • Sitemap
  • Impressum
  • Kontakt

Zusammenhang zwischen sozio-ökonomischer Deprivation und dem Krebsüberleben in Deutschland (1997 - 2006)

Drucken    Exportieren

Kurzerläuterung

Dargestellt sind die 3-Monats-, 1-Jahres- und 5-Jahres-Überlebensraten von Krebs gesamt und den vier häufigsten Krebsarten (Lunge, Brust, Prostata und Darm) nach Quintilen räumlicher Deprivation (vgl. Originalarbeit und Infoblatt). Aus technischen Gründen musste eine sechste Klasse eingefügt werden. Diese bleibt bei 5 distinkten Quintilwerten aber unbesetzt. Teilen sich 2 oder mehr Deprivationsquintile die gleichen Werte, werden sie zusammen in einer Klasse angezeigt (z. B. 5-Jahres-Überleben Brustkrebs (84,2) gleich für Quintil 3 und 4). Da die Überlebensraten in Abhängigkeit von der Krebsart nicht immer graduell von höchstem Wert bei geringster Deprivation zu geringstem Wert bei höchster Deprivation verlaufen, ist die Zuordnung der Deprivationsquintilen zu den Überlebensraten zu beachten (siehe Anhang zum Infoblatt).

Methoden

Darstellung ändern

Überlebensraten

    Veröffentlichung: 10.12.2014 | Letztes Update: 10.12.2014


    Zitierweise des Berichts vom 10.12.2014
    Jansen L, Eberle A, Emrich K, Gondos A, Holleczek B, Kajüter H, Maier W, Nennecke A, Pritzkuleit R, Brenner H.
    Zusammenhang zwischen sozio-ökonomischer Deprivation und dem Krebsüberleben in Deutschland (1997 - 2006).
    Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in Deutschland (Zi).
    Versorgungsatlas-Bericht Nr. 14/10.
    Berlin 2014
    DOI: 10.20364/VA-14.10
    Link: http://www.versorgungsatlas.de/themen/alle-analysen-nach-datum-sortiert/?tab=1&uid=52