Versorgungsatlas

  •  
  • Sitemap
  • Impressum
  • Kontakt

Medikamentöse Behandlung von Patienten mit Demenz unter besonderer Berücksichtigung regionaler Versorgungsunterschiede 2009 bis 2011

Drucken    Exportieren

Kurzerläuterung

Dargestellt ist die Verordnungsprävalenz von a) Antidementiva (gesamt, Cholinesterase-Inhibitoren, Donepezil, Rivastigmin, Galantamin, Memantin, Ginkgo biloba, Piracetam), b) Antipsychotika, c) Hypnotika/Sedativa und d) Antidepressiva bei prävalenten Demenzpatienten für 2009 bis 2011. Die Werte sind direkt alters- und geschlechtsstandardisiert. Datengrundlage sind die vertragsärztlichen Abrechnungsdaten gemäß §295 SGB V und die Arzneiverordnungsdaten gemäß §300 Abs. 2 SGB V.

Methoden

Darstellung ändern

Verordnungsprävalenz [%], stand.

    Legendenoptionen

    Veröffentlichung: 18.05.2015 | Letztes Update: 18.05.2015


    Zitierweise des Berichts vom 18.05.2015
    Schulz Mandy, Bohlken J, Schulz Maike, Hering R, von Stillfried D, Bätzing-Feigenbaum J.
    Medikamentöse Behandlung von Patienten mit Demenz unter besonderer Berücksichtigung regionaler Versorgungsunterschiede 2009 bis 2011
    Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in Deutschland (Zi).
    Versorgungsatlas-Bericht Nr. 15/07.
    Berlin 2015
    DOI: 10.20364/VA-15.07
    Link: http://www.versorgungsatlas.de/themen/alle-analysen-nach-datum-sortiert/?tab=1&uid=54