Versorgungsatlas

  •  
  • Sitemap
  • Impressum
  • Kontakt

Antibiotika-Verordnungsprävalenzen im Jahr 2010

Darstellung ändern

Kurzerläuterung

Verordnungsprävalenz, standardisiert (%) nach KV-Regionen (Gültige Werte für: 17 von 17 kassenärztlichen Vereinigungen)

RegionVerordnungsprävalenz, standardisiert (%)BundeswertVerordnungsprävalenz, unstandardisiert (%)
Saarland36,631,236,4
Westfalen-Lippe34,531,234,6
Rheinland-Pfalz34,531,234,5
Nordrhein33,531,233,5
Hessen32,631,232,7
Niedersachsen32,431,232,5
Hamburg31,331,231,3
Thüringen31,331,230,6
Mecklenburg-Vorpommern31,031,230,3
Bremen31,031,231,0
Bayern30,931,230,9
Baden-Württemberg30,631,230,7
Sachsen-Anhalt30,531,229,7
Berlin28,531,228,4
Schleswig-Holstein28,531,228,5
Sachsen27,931,227,4
Brandenburg25,031,224,5

Daten als Excel-Datei exportieren

Veröffentlichung: 25.09.2012 | Letztes Update: 25.09.2012

Zitierweise des Berichts vom 25.09.2012
Augustin J, Mangiapane S, Kern W.
Antibiotika-Verordnungsprävalenzen im Jahr 2010.
Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in Deutschland (Zi).
Versorgungsatlas-Bericht Nr. 12/07.
Berlin 2012
DOI: 10.20364/VA-12.07
Link: http://www.versorgungsatlas.de/themen/alle-analysen-nach-datum-sortiert/?tab=2&uid=26