Versorgungsatlas

  •  
  • Sitemap
  • Impressum
  • Kontakt

Trendanalyse zur Entwicklung der saisonalen Influenzastandardimpfraten zwischen 2009/2010 bis 2013/2014

Darstellung ändern

Kurzerläuterung

Influenza-Impfraten bei Patienten im Alter von mind. 60 Jahren (Gültige Werte für: 17 von 17 kassenärztlichen Vereinigungen)

RegionSaisonale Influenza-Impfraten - Update 2013/2014VariationskoeffizientBundeswertExtremalquotient
Sachsen-Anhalt57,670,0337,801,13
Brandenburg57,250,0537,801,20
Sachsen56,240,0537,801,22
Mecklenburg-Vorpommern52,670,0837,801,41
Thüringen49,000,0837,801,47
Berlin47,690,0037,800,00
Niedersachsen41,120,0937,801,52
Schleswig-Holstein39,010,0437,801,15
Bremen37,600,0337,801,06
Rheinland-Pfalz36,620,1037,801,43
Hamburg36,600,0037,800,00
Hessen36,490,0937,801,45
Westfalen-Lippe36,400,0937,801,59
Nordrhein35,590,0737,801,27
Saarland33,790,0437,801,14
Bayern25,860,1637,802,38
Baden-Württemberg22,600,1937,802,44

Daten als Excel-Datei exportieren

Veröffentlichung: 03.11.2015 | Letztes Update: 03.11.2015

Zitierweise des Berichts vom 03.11.2015
Bätzing-Feigenbaum J, Schulz Maike, Schulz Mandy, Acet S, Gisbert Miralles J.
Entwicklung der saisonalen Influenzastandardimpfraten im kassenärztlichen Versorgungssektor in Deutschland seit der Pandemie 2009 - eine Trendanalyse auf regionaler Ebene für den Zeitraum 2009/2010 bis 2013/2014.
Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in Deutschland (Zi).
Versorgungsatlas-Bericht Nr. 15/19.
Berlin 2015
DOI: 10.20364/VA-15.19
Link: http://www.versorgungsatlas.de/themen/alle-analysen-nach-datum-sortiert/?tab=2&uid=68