Versorgungsatlas

  •  
  • Sitemap
  • Impressum
  • Kontakt

Okkultbluttest-Raten (2008)

Drucken    Exportieren

Kurzerläuterung

Dargestellt ist der Anteil der Patienten im Alter von 50 bis 74 Jahren, der einen Test auf okkultes Blut in Anspruch genommen hat (EBM-Ziffer 01734) an allen Patienten im Alter von 50 bis 74 Jahren. Datengrundlage sind die vertragsärztlichen Abrechnungsdaten aus der gesamten Bundesrepublik, mit Informationen zu sämtlichen GKV-Patienten mit Arztkontakt. Die dargestellten Anteile sind direkt alters- und geschlechtsstandardisiert wobei die KM6-Statistik des Jahres 2007 bzw. des Jahres 2008 als Standardpopulation verwendet wurde. Die regionale Zuordnung des Patienten erfolgte nach dem Wohnortprinzip des Patienten.

Methoden

Darstellung ändern

Rate, standardisiert [%]

    Legendenoptionen

    Veröffentlichung: 20.11.2011 | Letztes Update: 20.11.2011


    Zitierweise des Berichts vom 20.11.2011
    Riens B, Schäfer M, Altenhofen L.
    Okkultbluttest-Raten (2008).
    Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in Deutschland (Zi).
    Versorgungsatlas-Bericht Nr. 11/03.
    Berlin 2011
    DOI: 10.20364/VA-11.03
    Link: http://www.versorgungsatlas.de/themen/versorgungsprozesse/?tab=1&uid=12