Versorgungsatlas

  • Sitemap
  • Impressum
  • Kontakt

Die medizinische Versorgung regional betrachtet

Der Versorgungsatlas ist ein Angebot des Zentralinstituts für die kassenärztliche Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland (Zi) und bietet Informationen zur medizinischen Versorgung. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Untersuchung und kartografischen Darstellung regionaler Unterschiede. Die Analysen basieren auf den bundesweiten Abrechnungsdaten der vertragsärztlichen Versorgung in Deutschland.

Zi-Congress Versorgungsforschung 2019

Am 5. & 6. Juni 2019 veranstalten Zentralinstitut und Versorgungsatlas den Zi-Congress Versorgungsforschung 2019 in Berlin. Das Motto der Tagung ist: Wie werden wir besser? Globales Lernen und regionales Handeln in der Versorgungsforschung.

Die Veranstaltung wurde von der Ärztekammer Berlin mit insgesamt 12 CME-Punkten als Fortbildung zertifiziert.

Zur Congress-Homepage

Neueste Auswertungen

28. März 2019
Amputationen der unteren Extremität in Deutschland
Die Studie analysiert Amputationsfallzahlen nach Amputationshöhen auf Kreisebene auf der Grundlage der Krankenhausabrechnungsdaten von 2011 bis 2015.
Zum Bericht
Zur Pressemitteilung

28. März 2019
Räumliche Analyse der regionalen Krankenhausinzidenz und Krankenhaussterblichkeit von infrarenalen Aortenaneurysmen
Die Studie untersucht die äumliche Verteilung und regionale Variation der Krankenhausinzidenz und Krankenhaussterblichkeit von Patienten mit abdominalem Aortenaneurysma (AAA).
Zum Bericht
Zur Pressemitteilung

12. März 2019
Trends in der medikamentösen Versorgung von ADHS

Die Studie präsentiert aktuelle und bundesweit flächendeckende Zahlen für die Jahre 2009 bis 2016 zur Verordnungshäufigkeit von Psychostimulanzien bei Kindern und Jugendlichen mit ADHS.
Zum Bericht
Zur Pressemitteilung

Newsletter Versorgungsatlas

Die Ausgabe 2/2018 widmet sich den Themen Zi-Congress Versorgungsforschung 2019, Multiple Sklerose, Rheumatoide Arthritis und Junvenile idiopathische Arthritis.

Bei Interesse am Newsletter senden Sie bitte eine E-Mail an info[at]versorgungsatlas.de, wir nehmen Sie gern in den Verteiler auf. Frühere Ausgaben des Newsletters finden Sie hier.

Social Media

 Folgen

Ausschreibung Wissenschaftspreis „Regionalisierte Versorgungsforschung“ 2019

Der Wissenschaftspreis prämiert Forschungsarbeiten, die sich mit Fragestellungen regionaler Unterschiede in der Gesundheitsversorgung auseinandersetzen. Der Preis ist mit 7.500 Euro dotiert. Bewerbungsfrist: 26. Juli 2019
Zur Ausschreibung
Zur Autorenrichtlinie
Zur Pressemitteilung

Informationen zu den Preisträgern der früheren Jahre finden Sie hier.