Versorgungsatlas

  • Sitemap
  • Impressum
  • Kontakt

Pressematerial

Auf den Presseseiten des Versorgungsatlas finden Sie sämtliche Pressemitteilungen nach Jahren seit 2011 und zusätzliches Infomaterial zu den Versorgungsatlas-Beiträgen.

Gerne nehmen wir Sie auch in unseren Presseverteiler auf und informieren Sie regelmäßig über aktuelle Themen des Versorgungsatlas.

Pressekontakt

Robert Deg

Leiter Presse und Öffentlichkeitsarbeit 
Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in Deutschland (Zi)
Salzufer 8 - 10587 Berlin

Telefon 030-4005-2449

rdeg(at)zi.de

NEWSLETTER Versorgungsatlas

Die bisher erschienenen neuen Kurzinformationen berichten kompakt und aktuell über folgende Forschungsthemen aus dem Versorgungsatlas:

Nr. 1/2018  Indizes - Kennzahlen in der Medizin

Nr. 2/2017  Impfungen bei Erwachsenen 

Nr. 1/2017  Diabetes mellitus

Nr. 3/2016  Prävention im Kindes- und Jugendalter

Nr. 2/2016  Antibiotika

Nr. 1/2016  Demenz

Nr. 1/2015  ADHS

Bei Interesse am Newsletter senden Sie uns bitte eine Email an info(at)versorgungsatlas.de. Wir nehmen Sie gern in unseren Verteiler auf.

Der Versorgungsatlas in den Medien

18.06.2018, Deutsches Ärzteblatt, "Kein weiterer Anstieg von ADHS"

31.05.2018, Stern, "Multiple Sklerose mit 30: 'Das Unbekannte macht den Brainfuck aus'"

30.05.2018, Spiegel online, "Multiple Sklerose mit 30: Niemand weiß, wie es in fünf Jahren oder zwei Wochen ist"

23.03.2018, ÄrzteZeitung, "Warum es heute so viele MS-Kranke gibt"

07.12.2017, Deutsches Ärzteblatt, "Niedergelassene Ärzte betreuen immer mehr Patienten mit Multipler Sklerose"

01.12.2017, Deutsches Ärzteblatt, "Arthritis: Mehr Menschen unter 65 Jahren betroffen, als bisher vermutet"

23.11.2017, Deutsches Ärzteblatt, "In Deutschland sind mehr Menschen an Rheuma erkrankt als gedacht"

24.10.2017, Neue Züricher Zeitung: "Wo die Reichen wohnen, gibt es am meisten Impfgegner"

17.07.2017, Süddeutsche Zeitung: "Oberbayern - Murnau: Hauptstadt der Impfgegner"

17.07.2017, Frankfurter Rundschau: "Impfpflicht - Die Reichen sind eher Impfkritiker"

05.07.2017, Deutsches Ärzteblatt: "Impfverweigerer leben vor allem in wohlhabenden Landkreisen Süddeutschlands"

23.03.2017, Deutsches Ärzteblatt: "Schwangere meist unzureichend gegen Grippe geschützt"

23.02.2017, Süddeutsche Zeitung: "Mehr Zuckerkranke als vermutet"

23.02.2017, Zeit online: "Mehr Zuckerkranke als vermutet"

23.02.2017, Deutsches Ärzteblatt: "Jedes Jahr 500.000 neue Diabetiker in Deutschland"

09.01.2017, ÄrzteZeitung: "Versorgungsatlas - Spiegelbild bald auch für die Einzelpraxis?"

01.01.2017, KV-Blatt Berlin: "Zi-Forum 'Fünf Jahre Versorgungsatlas' - Keine einfachen Antworten auf komplexe Probleme"

30.11.2016, Deutsches Ärzteblatt: "Versorgungsatlanten können Impulse für eine bessere Versorgung geben"

27.10.2016, Zeit online: "Masern - Jedes dritte Kleinkind ist nicht geimpft"

27.10.2016, Deutsches Ärzteblatt: "Masern: Jedes dritte Kind nicht ausreichend geimpft"

27.10.2016, Süddeutsche Zeitung: "Forscher mahnen mehr Masern-Impfungen an"

27.10.2016, Frankfurter Allgemeine: "Impfung gegen Masern - Tausende Kinder unzureichend vor Masern geschützt"

27.10.2016, Spiegel online: "Nur zwei Drittel der Kinder gegen Masern geimpft"

22.09.2016, Frankfurter Allgemeine: "Wirkungslose Antibiotika - Wie soll das gehen: Resistent gegen Resistenzen?"

08.09.2016, Deutsches Ärzteblatt: "Kleinkinder regional sehr unterschiedlich gegen Meningokokken geimpft"

30.06.2016, Deutsches Ärzteblatt: "Nur zehn Prozent der Senioren gegen Pneumokokken geimpft"

13.06.2016, Medscape: "Wie viel Arzt braucht der Mensch"

02.06.2016, Deutsches Ärzteblatt: "Älter werdende Bevölkerung: Anspruch an Ärzte wird steigen"

01.06.2016, Journal der Kassenärztlichen Vereinigung M-V (Seiten 16-17): "M-V bei HPV-Impfung bundesweit Spitze"

08.04.2016, Spiegel online: "Medikamente: Frauen erhalten öfter Antibiotika als Männer"

12.01.2016, Zeit online: "Humane Papillomaviren: Impfung gegen Geschlechtskrankheiten wird zu wenig genutzt"

11.01.2016, Deutsches Ärzteblatt: "Große regionale Unterschiede bei der HPV-Impfung"

26.11.2015, Deutsches Ärzteblatt: "Seltene Erkrankungen regional unterschiedlich verteilt"

03.11.2015, Deutsches Ärzteblatt: "Grippe - Impfraten stagnieren auf niedrigem Niveau"

27.10.2015, Deutsches Ärzteblatt: "3,7 Millionen Krankenhausfälle wären vermeidbar

20.09.2015, Deutsches Ärzteblatt: "Versorgung von Demenzpatienten regional unterschiedlich"

11.08.2015, Deutsches Ärzteblatt: "Jünger eingeschulte Kinder erhalten häufiger eine ADHS-Diagnose"

11.08.2015, Zeit online: "Einschulung - ADHS-Diagnose häufiger bei früh eingeschulten Kindern"

11.08.2015, Spiegel online: "Einschulungsalter: September-Kinder erhalten häufiger ADHS-Diagnose"

11.08.2015, Frankfurter Allgemeine: "Einschulung und ADHS - Immer auf die Jüngsten?"

11.08.2015, Süddeutsche Zeitung: "Wenn frühe Einschulung zur Fehldiagnose führt"

17.04.2015, Deutsches Ärzteblatt: Editorial "Zi-Versorgungsbericht - Warnung vor Aufkauf von Arztsitzen"

08.04.2015, Deutsches Ärzteblatt: "Zwangsaufkauf von Arztsitzen: Versorgungsforscher warnen vor den Folgen"

24.03.2015, Deutsches Ärzteblatt: "Förderprogramm Allgemeinmedizin: Erst 2.500 statt 5.000 Stellen besetzt"

24.03.2015, Deutsches Ärzteblatt: "Interaktives Tool ermöglicht Überblick über Ärztedichte"

18.12.2014, Frankfurter Allgemeine: "Aufmerksamkeitsstörung - ADHS, Lügen und andere Bestseller"

04.12.2014, Deutsches Ärzteblatt: "Mehr ADHS Diagnosen - aber zurückhaltende medikamentöse Therapie"

01.11.2014, KVHjournal (Seiten 12-14): "Anstieg der Antibiotikaverordnungen in Hamburg: Eine neue Studie des Zi vergleicht die KV-Regionen – und legt problematische Entwicklungen offen"

01.11.2014, KVHjournal (Seite 16): "Allgemeinärztliche Weiterbildung: gute Quoten in Hamburg"

07.10.2014, Deutsches Ärzteblatt: "Antibiotikaverordnungen rückläufig - aber regionale Unterschiede"

07.10.2014, Zeit online: "Antibiotika - Weniger Medizin, aber die falsche"

01.10.2014, Deutsches Ärzteblatt: "Programm gegen Hausarztmangel reicht nicht aus"

25.09.2014, Deutsches Ärzteblatt: „Die Ergebnisse müssen auf jeden Fall interpretiert werden” (Interview mit dem Geschäftsführer des Zi) zu regionalen Unterschieden in der Gesundheitsversorgung

18.09.2014, Deutsches Ärzteblatt: "Studie zeigt regionale Unterschiede bei Demenz-versorgung"

16.09.2014, Landesrundschreiben - Das Magazin der kassenärztlichen Vereinigung Bremen (Seiten 8-9): "Herzinsuffizienz-Studie: Teamwork ist Trumpf"

01.07.2014, KV-Blatt Berlin: "Herzinsuffizienz – wie gut sind Berliner Patienten versorgt?"

27.06.2014, Deutsches Ärzteblatt: "Forschung mit Routinedaten - Hürden bei der Herzinsuffizienz"

01.03.2014, KVB Forum: "Gut versorgt bei Herzinsuffizienz?"