Versorgungsatlas

  •  
  • Sitemap
  • Impressum
  • Kontakt

Patienten mit stark erhöhtem Risiko für einen schweren COVID-19-Erkrankungsverlauf – Kleinräumige Planungsdaten für Impfprävention und andere bevölkerungsbezogene Interventionen bei temporär begrenzten Ressourcen mit Stand Dezember 2020

Versorgungsatlas-Bericht Nr. 21/01

Studien haben gezeigt, dass bestimmte Bevölkerungsgruppen wie Senioren oder Personen mit chronischem Grundleiden ein erhöhtes Risiko für einen schwerwiegenden Erkrankungsverlauf während einer SARS-CoV-2-Infektion haben. Das Ziel der vorliegenden Studie war es, auf Basis des aktuellen Kenntnisstandes zu relevanten Risikofaktoren die Fallzahlen von vulnerablen Personen mit stark erhöhtem Risiko für einen schweren COVID-19-Verlauf regionalisiert auf Kreisebene zu ermitteln. Damit soll die Planung von Impfungen und anderen bevölkerungsbasierten Interventionsmaßnahmen regional kleinräumig unterstützt werden.

Grundlage der Studie waren die bundesweiten, krankenkassenübergreifenden vertragsärztlichen Abrechnungsdaten gemäß § 295 SGB V der Jahre 2010 bis 2019. Drei Risikogruppen für einen schwerwiegenden COVID-19-Verlauf wurden auf Grundlage von Alters- und erkrankungsassoziierten Zusammenhängen definiert: 1. Menschen in der Altersgruppe 15 bis 59 Jahre bei Vorliegen von mindestens zwei prognostisch relevanten Erkrankungen (bei einigen Entitäten mindestens eine Erkrankung ausreichend); 2. Menschen in der Altersgruppe 60 bis 79 Jahre bei Vorliegen einer prognostisch relevanten Erkrankung und 3. Menschen in der Altersgruppe ab 80 Jahren unabhängig von bestehenden Vorerkrankungen. Berücksichtigt wurden insgesamt 15 Erkrankungen bzw. Erkrankungsgruppen, die nach dem aktuellen Kenntnisstand mit der Schwere der COVID-19-Erkrankung in unterschiedlicher Stärke assoziiert sind.

Bericht (Langversion)

Abstract (English)

Schlagwörter (Keywords): COPD, COVID-19, Diabetes mellitus, Herzinsuffizienz, Hochrisikopatienten, Hypertonie, Immunschwäche, Multimorbidität, Prävalenz, Risikopatienten, SARS-CoV-2, Versorgungsplanung

Zitierweise des Berichts vom 01.02.2021
Holstiege J, Akmatov MK, Kohrin C, Dammertz L, Ng F, Czihal T, Stillfried D, Bätzing J.
Patienten mit stark erhöhtem Risiko für einen schweren COVID-19-Erkrankungsverlauf – Kleinräumige Planungsdaten für Impfprävention und andere bevölkerungsbezogene Interventionen bei temporär begrenzten Ressourcen mit Stand Dezember 2020.
Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in Deutschland (Zi).
Versorgungsatlas-Bericht Nr. 21/01.
Berlin 2021
DOI: 10.20364/VA-21.01
Link: https://www.versorgungsatlas.de//themen/alle-analysen-nach-datum-sortiert?tab=6&uid=116&cHash=943dcd43e8c555c314541bd3ef6df52d