Versorgungsatlas

  •  
  • Sitemap
  • Impressum
  • Kontakt

Antibiotikaverordnung in der ambulanten Versorgung

Versorgungsatlas-Bericht Nr. 19/07

Hintergrund

Die Ausbreitung von Antibiotikaresistenzen gilt als bedeutendes weltweites Public-Health-Problem. Aufgrund eines jahrzehntelang breiten und häufig nicht sachgemäßen Einsatzes von Antibiotika sehen sich Patienten und Mediziner immer häufiger mit Bakterienstämmen konfrontiert, die Unempfindlichkeit gegenüber vielen gängigen Wirkstoffen aufweisen. In Folge des vermehrten Auftretens von Antibiotikaresistenzen steigen Behandlungsdauer, Morbidität und Mortalität durch schwerwiegende Infektionen sowie die daraus resultierenden Versorgungskosten. Die Überwachung des Antibiotikagebrauchs ist eine wichtige Basis für gezielte Maßnahmen der Förderung rationaler Verordnungsmuster. Im Jahr 2012 hat der Versorgungsatlas des Zentralinstituts für die kassenärztliche Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland begonnen kontinuierlich aktuelle Kennzahlen des ambulanten Gebrauchs systemischer Antibiotika in Deutschland zu veröffentlichen. Aufgrund des bundesweiten und krankenkassenübergreifenden Charakters ermöglichen die publizierten Daten einen unverzerrten Blick auf die Entwicklung des ambulanten Antibiotikagebrauchs in Deutschland und seinen Regionen und stellen damit einen wesentlichen Bestandteil in der deutschen Verbrauchsüberwachung dar. Ziel der vorliegenden Studie ist eine Aktualisierung der bisherigen Veröffentlichungen anhand der Analyse der aktuellen Entwicklung der ambulanten Anwendung systemischer Antibiotika in der deutschen Versorgungslandschaft für die Jahre 2010 bis 2018.

Bericht (Langversion)

Abstract (English)

Pressemitteilung

Versorgungsatlas kompakt

Schlagwörter (Keywords): Antibiotika, Arzneiverordnung, DDD, Infektionskrankheiten, Leitlinien, Surveillance, Trendanalyse, Verordnungsrate

Zitierweise des Berichts vom 21.08.2019
Holstiege J, Schulz M, Akmatov MK, Steffen A, Bätzing J.
Update: Die ambulante Anwendung systemischer Antibiotika in Deutschland im Zeitraum 2010 bis 2018 – Eine populationsbasierte Studie.
Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in Deutschland (Zi).
Versorgungsatlas-Bericht Nr. 19/07.
Berlin 2019
DOI: 10.20364/VA-19.07
Link: https://www.versorgungsatlas.de/themen/alle-analysen-nach-datum-sortiert/?tab=6&uid=104