Versorgungsatlas

  •  
  • Sitemap
  • Impressum
  • Kontakt
Test

Stadt-Land-Unterschiede in der Verbreitung von Heuschnupfen in Deutschland

Versorgungsatlas-Bericht Nr. 21/07

Schätzungen zufolge leiden etwa 30 Millionen Menschen in Deutschland an allergischen Erkrankungen. Zu einer der häufigsten allergischen Erkrankungen, die sowohl bei Kindern und Jugendlichen als auch bei Erwachsenen auftritt, gehört der Heuschnupfen (Pollinosis). Kennzahlen zu den aktuellen Entwicklungen der Häufigkeit des Heuschnupfens und zu kleinräumigen Unterschieden lagen für Deutschland bisher nicht vor. Ziel unserer Studie war die Untersuchung aktueller Trends und regionaler Variationen des diagnostizierten Heuschnupfens. Dabei wurde besonderes Augenmerk auf mögliche Unterschiede zwischen den städtischen und ländlichen Regionen Deutschlands als auch auf altersgruppenspezifischen Entwicklungen gelegt.

Bericht (Langversion)

Abstract (English)

Versorgungsatlas kompakt

Medieninformation

Schlagwörter (Keywords): Allergie, Diagnoseprävalenz, Erwachsene, Heuschnupfen, Jugendliche, Kinder, Pollinosis, Prävalenz, Stadt-Land-Unterschiede, zeitliche Trends

Zitierweise des Berichts vom 27.07.2021
Holstiege J, Akmatov MK, Dammertz L, Kohring C, Heuer J, Bätzing J. Stadt-Land-Unterschiede in der Verbreitung von Heuschnupfen in Deutschland Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in Deutschland (Zi). Versorgungsatlas-Bericht Nr. 21/07. Berlin 2021. URL: https://doi.org/10.20364/VA-21.07