Versorgungsatlas

  •  
  • Sitemap
  • Impressum
  • Kontakt

Populationsbildung auf der Grundlage von vertragsärztlichen Abrechnungsdaten

Darstellung ändern

Kurzerläuterung

Verdünnungsquoten (Gültige Werte für: 17 von 17 kassenärztlichen Vereinigungen)

RegionVerdünnungsquotenBundeswert
Baden-Württemberg132,4108,2
Rheinland-Pfalz121,7108,2
Hamburg115,6108,2
Bayern108,4108,2
Mecklenburg-Vorpommern108,0108,2
Hessen105,7108,2
Berlin104,9108,2
Nordrhein104,8108,2
Schleswig-Holstein104,5108,2
Saarland104,5108,2
Niedersachsen103,7108,2
Bremen102,8108,2
Brandenburg101,6108,2
Sachsen-Anhalt101,4108,2
Westfalen-Lippe100,3108,2
Thüringen100,2108,2
Sachsen97,7108,2
BayernsNULLNULL

Daten als Excel-Datei exportieren

Veröffentlichung: 30.08.2011 | Letztes Update: 30.08.2011

Zitierweise des Berichts vom 30.08.2011
Mangiapane S, Riens B, Augustin J. Populationsbildung auf der Grundlage von vertragsärztlichen Abrechnungsdaten. Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in Deutschland (Zi). Versorgungsatlas-Bericht Nr. 11/01. Berlin 2011. URL: https://doi.org/10.20364/VA-11.01